Kieselsäure entfernen

Kieselsäure (Silikat) ist für einige extrem lästige Algen z.B. Blaualgen, Kieselalgen und Pinselalgen unbedingt notwendig.

Will man diese Algen bekämpfen, dann ist es notwendig an die Ursachen zu gehen und die Kieselsäure zu entfernen.

Kieselsäure ist relativ schwierig zu entfernen. Vollentsalzer stark sauer-schwach basisch oder Osmosealagen lassen meistens zu viel Kieselsäure im Wasser, so dass die Algen trotzdem wachsen.

Der Zweisäulen-Vollentsalzer, stark sauer - stark basich, kann Abhilfe schaffen.

Die erste Säule entfernt alle Kationen, die zweite Säule alle Anionen incl. der Kieselsäure.

Man erhält ein vollentsalztes Wasser mit nur wenigen µS Leitfähigkeit.

Der Mischbett-Vollentsalzer entfernt ebenfalls Kieselsäure. Bei geringem Wasserbedarf kann er direkt verwendet werden. Bei grösserem Wasserbedarf wird er einem Zweisäulen-Vollentsalzer (stark sauer-stark basisch) hinterher geschaltet. Durch diesen dreistufigen Filteraufbau erreicht man ein extrem weiches Wasser mit einem Rest-Salzgehalt von deutlich unter 1µS cm.