Mischbett Vollentsalzer 2 Liter

Mischbett Vollentsalzer 2 Liter

ab 67,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 2 Tag(e)

Beschreibung

Mischbett Vollentsalzer und Kieselsäurefilter, 2 Liter


Filtersäule mit 2 Liter Mischbettharz

Schlauchanschluss: 12/16 mm Aquarienschlauch

Höhe mit Schlauchanschluss: 34 cm

Deckeldurchmesser: 13 cm

Kapazität: ca 250 Liter mittelhartes Wasser mit etwa 340 mS/cm

Durchlaufgeschwindigkeit: ca 60 Liter pro Stunde


Es werden alle Salze und damit auch alle Härtebildner, Schwermetalle, Kieselsäure, Kohlensäure und Chlor entfernt.


Einsatzgebiet sind Aquarien für Weichwasserfische, Zuchtaquarien, Ausgangswasser für Meerwasseraquarien, Giess- und Sprühwasser für Zimmerpflanzen und Terrarien.

Typisches Einsatzgebiet ist auch die Restentsalzung hinter einem Zweisäulen-Vollentsalzer (stark sauer- stark basisch) als 3. Säule, oder hinter einer Osmoseanlage. Da Osmoseanlagen meistens mit 4/6 mm Schlauch bestückt sind , kann der Mischbettfilter auch mit Schlauchanschluss 4/6 mm geliefert werden. (Durchfluss bis 60 Liter pro Stunde)

Es werden alle Salze und damit auch alle Schwermetalle, Kieselsäure, Kohlensäure und Chlor entfernt.

Der obere Deckel der Filtersäule kann abgeschraubt werden. Das Harz ist dadurch leicht auszutauschen. Am Zu- und am Ablauf der Säule sind säurefeste Siebe angebracht, damit das Harz nicht hinausgeschwemmt wird. Die Säule ist auch für andere Harze oder andere Filtermaterialien geeignet.
Für extreme Ansprüche an die Wasserqualitaet bezüglich Gesamtsalzgehalt und Reinheit sind Mischbettharze mit Sicherheit die beste Wahl. Bei einer Filtersaeule von 60 cm liefern sie schon ein Wasser mit nur wenigen µS/cm, (nach Durchlüften). Hinter einem Zweisäulen Vollentsalzer werden Werte von unter 0,5 µS/cm erreicht.

Mischbett-Harze sind eine Mischung aus einem stark sauren Kationenaustauscher und einem stark basischen Anionenaustauscher, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Ohne Probleme entfernen diese Harze auch "schwierige" Wasserinhaltsstoffe, wie z.B. Kieselsäure und Kohlensäure.

Nach Passieren des Harzes liegt der pH-Wert bei ca 7. (nach Durchlüften) Dadurch kann das weiche Wasser direkt in das Aquarium gefüllt werden (Süsswasser).

Eine Regeneration der neuen Mischbettharzvarianten ist nicht möglich. Es ist einfacher und meistens auch billiger, die Harze neu zu kaufen. Die neuen Harze sind dafür noch leistungsfähiger, besonders bei der Entfernung von schwierigen Anionen.


Damit Sie die Säule noch schneller entlüften können, können Sie in der Auswahl oben den Mischbettfilter mit Entlüftungshahn bestellen.

Die Luft aus der Säule kann auch entfernt werden, indem Sie kurz das Wasser von B nach A durch die Säule laufen lassen.

Gebrauchsanweisung liegt bei.

Sonderanfertigungen sind jederzeit möglich


Mehr Info: 0911 453296