Nitratfilter Phosphatfilter 1 Liter


Nitratfilter Phosphatfilter 1 Liter

Auf Lager
innerhalb 1 - 2 Tagen lieferbar

Nitratfilter Phosphatfilter 1 Liter
38,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1,5 kg


Nitratfilter + Phosphatfilter, 1 Liter

für Süsswasser-Aquarien bis ca. 100 Liter Inhalt

Höhe 18 cm, Deckeldurchmesser 12 cm

entfernt Nitrat, Nitrit und Phosphat

 

entfernt organische Verunreinigungen z.B. Harnstoffe, Eiweiss, Holzfarbstoffe

reduziert das Algenwachstum durch Entfernung der Hauptnährstoffe

reduziert drastisch die Keimbelastung des Wassers (Krankheitsprophylaxe)

organische Verfärbungen werden herausgefiltert, 

das Wasser wird kristallklar

das Nitratharz kann mit Kochsalz immer wieder regeneriert werden

Schlauchanschluß 12 mm, z.B. für Aquarienschlauch 12/16 mm.

  Durch die neuen, speziell entwickelten Nitratharze erreicht man eine wesentlich bessere Leistung und eine höhere Lebensdauer der Harze, als das bisher möglich war. Vergleicht man Wasseranalysen von den Heimatgewässern unserer Aquarienfische mit den Wasserwerten in unseren Aquarien, dann fällt auf, dass in der Natur Nitrat, Phosphat, Nitrit, Eiweiss, Harnstoff usw. so gut wie nicht vorhanden sind. Im Aquarium reichern sich organische Abfallprodukte meist in grossen Mengen an. Der Nitratfilter ist mit einem speziell aufbereiteten Harz gefüllt, das diese Stoffe wieder entfernen kann. Man erhält ein absolut reines, kristallklares Wasser mit einer drastisch geringeren Keimzahl. Durch die Reduktion der Keime wird auch eine Entlastung des Fischorganismus erreicht, die sich durch besseres Wachstum, erhöhte Laichbereitschaft und eine bessere Resistenz gegen Krankheiten bemerkbar macht (das Immunsystem der Fische wird durch das keimarme Wasser entlastet). Auch ein übermässiges Algenwachstum wird durch ein nitrat- und phosphatarmes Wasser verhindert. Durch längeren Einsatz des Nitratfilters kann man sogar die Pinselalgen "aushungern". Für diesen Zweck ist es allerdings erforderlich, den Nitratfilter ca. alle 14 Tage zu regenerieren. Normalerweise reichen Regenerationsintervalle von etwa 4 Wochen aus.

An das Aquarium kann der Nitratfilter einfach per Bypass an der Druckseite des Aussenfilters angeschlossen werden. Bei einem Innenfilter ist die Verwendung nur möglich, wenn am Filterauslauf ein Schlauch angeschlossen werden kann. Das Wasser kann auch mit einer kleinen Extrapumpe, z.B. JBL Pro flow,maxi, 500 durch den Nitratfilter getrieben werden. 

Eine Durchflussmenge von 1 bis 2 Aquarienvolumen pro Tag wäre optimal.

Etwa nach 4 Wochen sollte der Nitratfilter regeneriert werden. Die Regeneration ist sehr einfach. Man lässt von einem erhöht stehenden Behälter eine 10%ige Kochsalzlösung langsam durch die Nitratsäule tröpfeln.Der Nitratfilter gibt bei der Regeneration sämtliche gesammelten Giftstoffe wieder ab. Bei regelmässiger Regeneration haben die Nitratharze eine Lebensdauer von ca. 5 bis 10 Jahren.

Eine Verwendung des Nitratfilters direkt am Seewasseraquarium ist nicht möglich. Das zum Ansetzen des Seewassers verwendete Leitungswasser kann aber nitrat- und phosphatfrei gefiltert werden.

Unsere Nitratfilter sind fest verklebt (dadurch besonders auslaufsicher) und können ohne Probleme bis zu einem Dauerdruck von 0,5 bar eingesetzt werden (5 Meter Wassersäule).

 

Eine ausführliche Gebrauchsanweisung liegt den Filtern bei.

Alle unsere Filter, auch die Nitratfilter, werden regeneriert ausgeliefert und können sofort angeschlossen werden.

Natürlich bieten wir für alle von uns verkauften Filter einen Reparatur- und Regenerationsservice.

Wir garantieren, das wir bei allen Filtern nur fabrikneue Harze verwenden.

Sie brauchen Sondermasse? - Bitte anfragen

 

 

Mehr Infos: Tel. 0911 453296

 

Nitratfilter_Phosphatfilter,_1_Liter_0030.JPG
Eine ausführliche Gebrauchsanweisung liegt den Filtern bei.

Alle unsere Filter, auch die Nitratfilter, werden regeneriert ausgeliefert.

Mehr Info: Tel. 0911 453296

Diese Kategorie durchsuchen: Nitratfilter Phosphatfilter